Durchsuchen nach
Schlagwort: Rat zu Ulm

Oecolampad, Johannes – An den Bürgermeister und Rat der Stadt Ulm

Oecolampad, Johannes – An den Bürgermeister und Rat der Stadt Ulm

Den fursichtigen, ersamen wiszen Burgermeistern vnd radt der stadt Vlm, meinen besonders gunstigen vnd lieb herrn. Ersame, weiszen besunder gunstig vnd lieb Herren meine gantz willig, vnd mit begird berait Dienst sein E. E. weissheit zu voran entbotten, samt wunschlicher bitt, meerung des reichs vnd der gnaden Christi, bei euch. Besunder gunstig lieb Herren, Wie ich vernommen hab auss E.E.W. schrifften, vnd ouch sunderlichen befelch, hie meiner gunstigen herren Burgermaiser vnd rads, euch radt slags halb uff den kunfftigen richstag…

Weiterlesen Weiterlesen

Supplikation der Leipheimer um einen evangelischen Prediger

Supplikation der Leipheimer um einen evangelischen Prediger

An den Rat von Ulm Freitag vor Okuli, 1528 Fürsichtig, Ersam, hochweis gebietend vnd günstig Herren! E. F. W. bitten wir nachernaunnt in aller Unterthänigkeit unser christenlich geenwirtig Anbringen und Anmmuten unverdriesslich zu vernehmen. NAchdem Gott, unser himmlischer Vater, sein Wort zu diesen Zeiten an allen Orten lässt verkündigen und Christum unsern Heiland gnädiglich anbieten, welcher wir eine zeitlang her durch unsere grosse Missethat und Verschuldung sein beraubt gewesen, nun aber verhoffen, wir haben die grösste Strafe und Plage von…

Weiterlesen Weiterlesen

Johann Eberlin von Günzburg an den Rath der Stadt Ulm

Johann Eberlin von Günzburg an den Rath der Stadt Ulm

Ende Oktober 1523 Den Ersamen fürsichtigen wysen herren Burgermeistern vnd Rat der loblichen Rychstatt Vlm, sinem günstigen lieben Herren in Christo, wünscht Johann Eberlin gnad vnd frid von Christo mit erbietung zu aller vnderthänigkeit. Ersamen, fürsichtigen, wysen Herren, ich füge noch zu wissen, das ich komen bin von Wittenberg etlicher Geschäft halben, vnd vnder wegen auch Myne gute freindt zu Vlm besichtigen, bin ich härkomen, vnd niemand zu nachtheil noch zu beschwerlichem schaden mege ich wol ermessen, das myne Widersacher,…

Weiterlesen Weiterlesen