Durchsuchen nach
Schlagwort: August von Sachsen

Melanchthon an Kurfürst August

Melanchthon an Kurfürst August

1558 d. 18. September Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer zu uor Durchleuchtister hochgeborner gnedigster churfurst vnd herr, Ecfg beuelch belangend die antwort vff die weimarische schrifft, habe Ich vff heut Sontag den 18 tag Sepemtbris empfangen, vnd Ist die zeit Eben kurtz zu diser stellung bestimmet, doch will Ich so viel mir moglich ist, mitt gottes hulff, Ettwas zusamen zihen, Ich wölte auch das die chur vnd fursten, pfalntz vnd witteberg nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August

Melanchthon an Kurfürst August

1558 d. 9. September Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer zu uor, Durchleuchtister hochgeborner gnedigster churfurst vnd herr, vff den neunden tag Septembris hab Ich Ecfg schrifft Empfangen, das Buch darinn die Frankfordischen abschied rc. verzeichnet, gen Dresden zu schiken, welches ich alß bald dem Botten Jacob Ekhart geben, gen Dreßden zu bringen, hett auch gern Ecfg dabey gesant, was des churfursten zu Brandenburg gesandten vff den 21 tag Augusti mitt mir geredt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August

Melanchthon an Kurfürst August

1558 d. 3. Januar Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer, vnd Ein kunftig fridlich vnd frölich Jar, zuuor, Durchleuchtister hochgeborner gnedigster Churfurst vnd herr, Ecfg gnedige schrifft hab ich In vnterthenikeit Empfangen, vnd dankhe Ecfg In vnterthenikeit von wegen der gnedigen anzeigung darinn gemelt, Wiewol ich aber seer gern gesehen hett, das meine gesellen In worms hetten die Artikel davon Erklerung begert ist, helffen stellen vnd vnterschreiben, hatt auch allein des Osiandri halben…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

1554 den 24. October. Gotte gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer zu uor, Durchleuchtister hochgeborner Gnedigster churfurst vnd herr, Ecfg sende ich In vnterthenikeit mein Einfaltig bedenken In beygelegter Zettel, dabey ich aber Ecfg weiter anzeige, das ich dise sorg habe, solten die wirtebergischen predicanten, vnd wir andre zusamen khomen, vnd sie wurden yhre vorige antwort schutzen owollen, die villiecht die Sechsischen anfechten wurden, so wurde grösser vneinikeit volgen, Item so die Sechsischen vnd…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

1554 den 13. April Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer zuuor. Durchleuchtister hochgeborner gnedigster churfurst vnd herr, Ecfg gnedige schrifft an den Ernwirdigen herrn doctor Forsterum vnd Camerarium haltend hab ich empfangen, vnd gedachten doctor Forstero zulesen zugestallt, wiewol wir nu die fahrlikeit des Synodi betrachten, so verstehen wir doch das Ecfg die selbige versamlung gewilligt, daruff vns geburt gehorsam zu sein, so die pfaltzischen, wirtebergischen vnd Hessen ankhemen, Solte aber da ettwas…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

30.3.1554 Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer zu uor, Durchleuchtister hochgeborner Gnedigster churfurst vnd herr, Ecfg sende ich hie mit Eingeschlossen mein vnterthenig vnd Einfaltig bedenken, von der Zusamenkunfft mit dem Ernwirdigen herrn Johann Brentio, Welches ich also sonderlich geschriben, ob villeicht Ecfg mein handschrifft dem durchleuchtisten hochgebornen fursten vnd herrn, herrn Albert dem Eltern Marggrauen zu Brandenburg, hertzogen zu Prewssen, rc zu senden wolden, Denn nach dem duch gottes gnad, alle kirchen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

Melanchthon an Kurfürst August von Sachsen

22. Juli 1553 DEm durchleuchtisten hochgebornen fursten vnd herrn, herrn Augusto hertzogen zu Sachsen, des h Romischen Reichß Ertzmarschall vnd Churfursten, Landgrauen In Turingen, Marggrauen Zu Meissen vnd Burggrauen Zu Meidburg rc. meinem gnedigsten herrn. Gottes gnad durch seinen Eingebornen Son Jhesum Christum vnsern heiland vnd warhafftigen helffer, der yhm gewißlich Ein Ewige Kirchen durchs Euangelium samlet, zuuor, Durchleuchtister hochgeborner Gnedigster Churfurst vnd Herr, Ewrn churfurstlichen sende ich das prewssisch Buch, denn Zeiger diser schrifft Doctor Andreas Aurifaber ist anher…

Weiterlesen Weiterlesen