Durchsuchen nach
Schlagwort: Rat zu Coburg

Luther an Bürgermeister und Rath zu Coburg

Luther an Bürgermeister und Rath zu Coburg

Betrifft eine Pfarrdifferenz G. v. f. yn Christo, ersamen, weisen lieben herrn. Was Ir an Hans Schotten geschriben habt mit Ewren fromen pfarrher zum H. Creutz angericht, wisset Ir wol vnd seid dadurch zum schimpf komen bey vielen fromen leuten, dass Ir so vnfursichtig des guten mans schande so hinderwerts gesucht, vnd solt wissen, dass ich je erst ich kann, bjey vnserm g. herrn solchs nicht wil vergessen vnd dahin arbeiten, dass Ir vnd der Schott musset der sachen war…

Weiterlesen Weiterlesen

Luther und Melanchthon an den Rat von Coburg 25.12.1529

Luther und Melanchthon an den Rat von Coburg 25.12.1529

Dem Ehrbaren und Weisen Burgermeister und Rath der Stadt Coburg, unsern günstigen Herrn und Freunden. Unsere freundliche Dienste zuvor. Ehrbare, Weise, günstige Herren und Freunde. Wir haben Wolfgang Höfler eur Meinung, die Schul belangend, angezeiget, darinnen er euern freundlichen Willen gegen ihm vermerket, und uns gebethen, wir wollen euch, wie sich gebühret, von seine wegen fleißig danken, und folgende Meinung zuschreiben, daß er geneigt sei, die Schul zu Coburg anzunehmen, und sich derhalben förderlich nach Ausgang des jetzigen Leipziger Markts…

Weiterlesen Weiterlesen

Luther an Bürgermeister und Rath von Coburg

Luther an Bürgermeister und Rath von Coburg

14.6.1527 Den ehrsamen und weisen Herren Burgermeister und Rath zu Coburg, meinen gunstigen Herren und Freunden. G. u. F. Ehrsamen, weisen, lieben Herrn! Allhie kompt M. Philippus Eberbach, welchen euch zum Schulmeister M. Philippus Melanchthon bestellet und zugeordnet hat, wie E. W. gebeten, neulich gegenwärtig durch eurn Burgermeister und Rathsfreunde. Bitte, wollet denselbigen also annehmen, denn ich mich versehe, er solle rechtschaffen sein, als ich von Magister Philippo Melanchthon Zeugniß habe, der sichs hoch und wohl versiehet. Denn euch und…

Weiterlesen Weiterlesen