Schmidt, Christoph – An einen Presbyter

Schmidt, Christoph – An einen Presbyter

„Ich bin bereit, das weiß Gott, mein Leben für Christum zu lassen! Wahr ist es, ich bin meiner selbst nicht gewiß, und will mich auch nicht rühmen. Das sei ferne von mir! Aber gleichwohl bin ich der Verheißungen Christi gewiß, und zweifle keinesweges an seiner heiligen Wahrheit, welche ich so lange bekannt habe. Auch bezeuge ich vor Gott, daß, wenn ich gleich abfiele – wovor der Herr mich behüten wird – so wird doch seine Wahrheit bleiben, und seine Kirche nicht untergehen! … Ich bitte aber, herzlieber Bruder, befehlet mich treulich dem Gebet und der Fürbitte der Brüder, damit ich fest und beständig bleiben und im Streite bestehen möge! Der Herr Jesus wolle hierzu mir und allen, die die Wahrheit erkannt haben, seine Gnade verleihen! Amen.“

Quelle:
Dr. Theodor Fliedner, Buch der Märtyrer, Verlag der Diakonissen-Anstalt zu Kaiserswerth, 1859

Kommentare sind geschlossen.