Calvin, Jean – An Viret in Lausanne

Calvin, Jean – An Viret in Lausanne

Der Brief spricht von der Bemühung für die Verfolgten in Frankreich, dann heißt es – – –

Wiederaufnahme des Religionsgesprächs.

– – – Vom Reichstag hörst du aus meinem Brief an Farel, den ich ihn dir mitteilen hieß. Gestern bekam ich einen Brief von Butzer, in dem er berichtet, was ich immer erwartet hatte, dass die Unsern dem Kaiser die Hilfe abschlagen, wenn ihnen nicht ein Friedensschluss gegeben wird. Deshalb sei der Kaiser zur vorigen Beratung zurückgekehrt. Die Gegner hätten zweimal unter sich beraten; ihre Mehrheit tobe nicht nur gegen uns, sondern auch gegen den Kaiser, der so freundlich [gegen uns] sei. Aber der Herr benutzt ihre Wut, damit die Guten gerechter gegen uns werden. –

Straßburg, 12. Juli 1541.

Kommentare sind geschlossen.