Durchsuchen nach
Schlagwort: Marsac

Calvin, Jean – An die Gefangenen Peloquin und Marsac in Lyon.

Calvin, Jean – An die Gefangenen Peloquin und Marsac in Lyon.

Der Gefangene Michel Girard ist sonst aus Calvins Briefen nicht bekannt. Weggelassen sind einige Antworten, die er den Richtern gab. Ratschläge an die Gefangenen für das Verhör. Sehr liebe Brüder, obwohl Ihr bei Abfassung Eures Briefes dachtet, die Feinde der Wahrheit würden Euch bald opfern, so wollte ich Euch doch diesen Brief noch schreiben, damit Ihr doch noch einigen Trost von mir hättet, wenns Gott gefällt, ihn noch zur rechten Zeit ankommen zu lassen. Sehr wohl und klug betrachtet habt…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An die Gefangenen in Lyon.

Calvin, Jean – An die Gefangenen in Lyon.

Die fünf evangelischen Studenten (vgl. 340) waren am 16. Mai hingerichtet worden; doch lagen noch andere Evangelische, Dymonet, Peloquin, Marsac usw. in den Lyoner Gefängnissen. Vom Märtyrerbekenntnis. Liebe Brüder, ich denke, Ihr werdet davon unterrichtet sein, dass ich von Genf abwesend war, als die Nachricht von Eurer Gefangennahme kam, und dass ich erst acht Tage später heimkam. Es deshalb kaum mehr nötig, mich zu entschuldigen, dass ich Euch so lange nicht geschrieben habe. Wiewohl es nun eine Trauerbotschaft für uns…

Weiterlesen Weiterlesen