Durchsuchen nach
Schlagwort: Macard Jean

Calvin, Jean – An Jean Macard in Paris.

Calvin, Jean – An Jean Macard in Paris.

Nr. 564 (C. R. – 2882)   Macards letzte Briefe hatten von schärfer werdender Verfolgung berichtet. Der „rote Löwe“ ist wohl der Kardinal von Lothringen, Charles de Guise, der Hauptfeind der Hugenotten. Der Schluss des Briefes fehlt. Teilnahme am Geschicke der Pariser. Mein Bruder, mein sehr lieber Bruder, wenn ich frei von aller Furcht und Sorge dich und deine Kollegen antreibe, die drohenden Kämpfe zu bestehen, so müsste Euch solches Geschwätz mit Recht kühl lassen, ja geradezu anekeln. Nun aber,…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An Jean Macard in Paris.

Calvin, Jean – An Jean Macard in Paris.

Nr. 556 (C. R. – 2833) Der nach Paris gesandte Genfer Pfarrer Jean Macard gab Calvin regelmäßigen Bericht von den Vorgängen in Paris; sein letzter Brief hatte erzählt, dass einige der Gefangenen ihren Glauben abgeschworen hätten, und dass Claude d´ Espence, Doktor der Sorbonne, selbst ein freierer Katholik, der gegen den Heiligenkult predigte, doch die Entziehung des Kelches im Abendmahl damit motivierte, dass in der Schrift immer nur vom Brotbrechen, nie vom Weintrinken der Jünger die Rede sei. La Roche-Chandieu…

Weiterlesen Weiterlesen