Melanchthon an Johann Rau, 17.2.1541

Melanchthon an Johann Rau, 17.2.1541

Dem Ehrbaren Herrn Johann Rhaw, meinem guten Freund.

S. D. Ehrbarer, guter Freund, lieber Herr Johann. Es ist Magistro Johanni Satler von Witeberg dieses Jahr zugesagt das Stipendium ex legato uxoris Doctoris Berger. Nu hat er jetzund ein Dienst und wird abreisen, bedarf derhalben Geld, Bitt, so es eur Gelegenheit ist, ihr wollet ihm die Hälfte des Stipendii geben, und das selbig verzeichnen, wie ich denn acht, daß ihr diese Stipendia auch jetzund austheilet. Wo es aber Mangel hätt, wollet mich solchs wissen lassen. Euch zu dienen bin ich willig. Datum 17. Februarii 1541.

Philippus Melanthon.

Bretschneider, Carolus Gottlieb
Corpus Reformatorum
Volumen IV.
Halis Saxonum
C. A. Schwetschke und Sohn
1837

Kommentare sind geschlossen.