Albrecht Dürer an Erasmus von Roterdam

Albrecht Dürer an Erasmus von Roterdam

am Freitag nach Pfingsten 1521, aus Antwerpen.

O Gott! ist Luther todt? wer wird uns hinfür das heilige Evangelium so klar fürtragen? Ach Gott, was hätt‘ er uns noch in zehn oder zwanzig Jahren schreiben mögen! O ihr alle frommen Christenmenschen, helft mir fleißig beweinen diesen gottgeistigen Menschen und Gott bitten, daß er uns einen andern erleuchteten Mann sende. O Erasme Roterdame! wo willst du bleiben? sieh, was vermag die ungerechte Tyrannei der weltlichen Gewalt, der Macht der Finsterniß! Hör du, Ritter Christi, reut herfür neben dem Herrn Christo, beschütz die Wahrheit, erlang der Marterer Krone! Du bist ja schon ein altes Menniken.

Kommentare sind geschlossen.