Durchsuchen nach
Schlagwort: Soubise Jean de

Calvin, Jean – An Jean de Soubise in Lyon.

Calvin, Jean – An Jean de Soubise in Lyon.

Nr. 733 (C. R. – 3958) De Soubise (vgl. 721) weigerte sich immer noch, den Frieden von Amboise anzuerkennen und wollte auf eigene Faust den Krieg fortsetzen, wobei er auf Unterstützung durch die mit der Durchführung des Friedens beauftragten Grafen de Crussol und de Beauvais hoffte. Kein Krieg auf eigene Faust! Monsieur, Ihre beiden Briefe haben mich in so schlimmem Zustande getroffen, dass es mir nicht möglich war, sie früher zu beantworten, und jetzt noch weiß ich nicht, ob ichs…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An Jean de Soubise in Lyon.

Calvin, Jean – An Jean de Soubise in Lyon.

Nr. 721 (C. R. – 3926) Am 15. März 1563 schloss Prinz de Conde zu Amboise einen Frieden, der für die Protestanten insofern ungünstig war, als er ihrer momentanen Machtstellung nicht entsprach; denn durch Montmorencys Gefangenschaft und die Ermordung des Herzogs de Guise durch Poltrot am 18. Februar 1563 hatte die katholische Partei ihre Führer verloren. Die Protestanten sahen im Frieden zu Amboise einen Verrat de Condes. Dieser Friedensschluss wurde sofort dem Lyon belagernden Herzog de Nemours mitgeteilt, der ihn…

Weiterlesen Weiterlesen