Durchsuchen nach
Schlagwort: Pfarrer von Mömpelgard

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

  Vgl. 253. Toussaint war in Montbeliard des Interims wegen als Pfarrer abgesetzt, doch wünschte Herzog Christoph, er möge seine Lehrtätigkeit beibehalten. Lehramt und Pfarramt. Auf die Frage, die uns von dem treuen Knecht Christi, unserm lieben Amtsbruder Pierre Toussaint, vorgelegt wurde, haben wir nach gebührender Anrufung des heiligen Geistes folgende Antwort beschlossen. Erstlich sehen wir zwei Gründe, die Toussaint zur Auswanderung bewegen könnten. Denn weil ihm die Verwaltung der Sakramente, die doch ein Teil des Amtes ist, das er…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Toussaint und seine Kollegen hatten gemeldet, dass sie des Interims wegen ihr Amt niederlegen müssten, da sie dem Herzog Christoph nicht durch Widerstand Schwierigkeiten machen wollten. Von der Vertreibung der Pfarrer zu Montbeliard. Gnade sei mit Euch und Friede von Gott unserm Vater und dem Herrn Jesu Christo. Liebste und von Herzen verehrte Brüder, so ist nun geschehen, was wir schon lange gefürchtet haben, dass auch bei Euch der Satan die von Gott eingerichtete Ordnung der Kirche durch seine Diener…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Die Pfarrer von Montbeliard hatten sich über die zunehmende Tyrannei der Lutheraner beklagt. Schnepf war der Führer der Lutherischen Württembergs. Weiteres über lutherische Zeremonien, vor allem die Festtage und die Hebammentaufe. Euer Brief hat uns natürlich schweren, herben Schmerz bereitet, weil wir daraus ersahen, dass Euch unterdessen neue Schwierigkeiten gemacht werden durch die Schroffheit von Leuten, die nur dazu geboren zu sein scheinen, die Kirche in Verwirrung zu bringen. Aber haltet das fest in Euern Herzen, dass diese Leute, obwohl…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

Calvin, Jean – An die Pfarrer von Montbeliard.

In der evangelischen Kirche der zu Württemberg gehörigen Grafschaft Montbeliard hatte Herzog Christoph lutherische Zeremonien einführen lassen, weshalb sich die dortigen Pfarrer, besonders Toussaint (Tossanus) um Rat an Farel und Calvin wandten. Die rechte Stellung zu lutherischen Zeremonien. Gnade sei mit Euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesu Christo, liebe, verehrte Brüder. Obwohl diese Eure beiden Brüder von Euch nur nach Neuchatel gesandt worden sind, um die dortigen Pfarrer um Rat zu fragen, so sind sie…

Weiterlesen Weiterlesen