Durchsuchen nach
Schlagwort: Pacäus Valentin

Calvin, Jean – An Professor Valentin Pacäus in Leipzig.

Calvin, Jean – An Professor Valentin Pacäus in Leipzig.

Von unvermeidlichen Schwierigkeiten. Dass du mir die furchtbar traurigen Nöte, die mich nicht wenig ängstigen, so liebenswürdig durch deinen Trost zu erleichtern suchst, mich auf den Weg des Duldens hiweisest und mich zugleich mahnst, mich nicht in leichtsinnige Händel hineinreißen zu lassen, ist mir ein lieber Freundesdienst von dir, bester, trefflichster Bruder, und ich wollte, ich hätte in meinen vielen, mannigfaltigen Stürmen stets so aufrichtigen Sinn, solche Geistesgegenwart, solche Seelengröße, wie man sichs wünschen müsste! Doch ist schon das etwas,…

Weiterlesen Weiterlesen