Durchsuchen nach
Schlagwort: Madame de Roye

Calvin, Jean – An Madame de Roye in Straßburg.

Calvin, Jean – An Madame de Roye in Straßburg.

Nr. 722 (C. R. – 3927) Madame de Roye, de Condes Schwiegermutter, hatte sich mit seinen Kindern während des Kriegs nach Straßburg zurückgezogen und war dort in solche Not geraten, dass sie von Sturm 6 000 Gulden entlehnen musste; sie hatte Calvin über den Frieden von Amboise geschrieben und versucht, ihren Schwiegersohn zu entschuldigen; Calvin hofft, dass der Friede bei der guisischen Partei noch mehr Widerspruch finden werde als bei den Protestanten, und dass so seine Urheberin, Katharina von Medici,…

Weiterlesen Weiterlesen