Durchsuchen nach
Schlagwort: Karl V.

Luther, Martin – An Kaiser Carl V. (15.1.1520)

Luther, Martin – An Kaiser Carl V. (15.1.1520)

Gnade und Friede von unserm Herrn Jesu Christo. Es möchte sich wohl billig Jedermann verwundern, daß ich, allergütigster Herr Kaiser Carl, mich unterstehen darf, an Ew. Kais. Maj. zu schreiben. Denn wer hat ungewöhnlicher, ungeschickter Ding jemals gesehen, denn daß der König der Könige und Herr der Herren auf Erden von dem geringsten, verachtesten Menschen angesprochen werde? Doch wird, wer die Größe dieser hochwichtigen Sachen fleißig bedenkt und versteht, daß sie die göttliche Wahrheit belangt, sich so groß nicht verwundern….

Weiterlesen Weiterlesen