Durchsuchen nach
Schlagwort: Goritzin

Luther, Martin – An die Frau Goritzin, vom 5. Mai 1529.

Luther, Martin – An die Frau Goritzin, vom 5. Mai 1529.

Der Magister Goritzin. Gnade und Friede in Christo. Ehrbare, tugendsame Frau, liebe Freundin! Ich bitte euch um Gottes willen, Gott hat mir eine arme junge Heidin1) bescheert von meinem und meiner lieben Kethen Leibe: ihr wollet so wohl thun und derselbigen armen Heidin zur Christenheit helfen und ihre geistliche Mutter werden, damit sie durch euren Dienst und Hülfe auch komme aus der alten Geburt Adams zur neuen Geburt Christi durch die heilige Taufe. Das will ich wiederum, womit ich soll,…

Weiterlesen Weiterlesen