Durchsuchen nach
Schlagwort: Cordatus Conrad

Luther an Conrad Cordatus

Luther an Conrad Cordatus

23.5.1531 Gnad und Friede. Ich bitte Euch um Christus willen, mein lieber Cordatus, Ihr wollet Euch aus Babel, wo Ihr jetzt seyd, machen, und dem Zorn Raum geben. Denn ich sehe schon, daß sie hingegeben ist dem Teufel, und daß Gottes endliche Rache über sie gekommen ist. Wahrlich ich besorge, Satan werde irgend einen Rumor erregen, den man nachher Euch zur Last legen mögte. Laßt sie machen, was sie machen. Sie wollen nicht, wie Ihr selbst sehet, Eure friedfertigen Gesinnungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Luther, Martin – An Conrad Cordatus.

Luther, Martin – An Conrad Cordatus.

18.10.1530 Gnad und Friede in Christo. Ich weis nichts, und hab auch nichts auf Euer Schreiben zu antworten, mein Cordatus. So sehr häuffen sich dergleichen Klagen aus dem ganzen Lande unsers Fürsten. Es ist dieses eine art einer heimlichen, höchst schädlichen Verfolgung, daß unser Amt so verachtet, so angefeindet wird, und daß man uns dann gar Hungers sterben läßt. Dieses ist nemlich das Schicksal des Evangelii, welches, da es in sein Eigenthum kömmt, die seinigen nicht aufnehmen. Die benachbarten völkerschaften…

Weiterlesen Weiterlesen