Durchsuchen nach
Schlagwort: Joist Graf zu Hoya

Rhegius, Urbanus – An Joist, Graf zu Hoya.

Rhegius, Urbanus – An Joist, Graf zu Hoya.

11. Mai 1541 Dem edlen wolgebornen herrn Joisten, graven zur Hoye und Bruechhusen, minem in sonders gnedigen herrn und patron zur aigen hand. Jesum Christum unser einige fromkheit! Edler, wolgeborner gnediger herr! Ich hab euer gnaden brief empfangen und vermerckt, das der böse geist dem evangelio sein lauf zu Lembgo gern verhinderte durch gezenck der prediger; das ist mir leid und wolt warlich selbs personlich gern daselbs alle sachen verhören und componieren. Es würde mich auch zu solchem gutem werck…

Weiterlesen Weiterlesen