Durchsuchen nach
Schlagwort: Joachim von Anhalt

Melanchthon, Philipp – An den Fürsten Joachim von Anhalt.

Melanchthon, Philipp – An den Fürsten Joachim von Anhalt.

29. Sept. 1555 Gottes Gnad rc. Durchlauchter rc. Herr wissen aus hohem christlichen Verstand und Glauben, daß göttliche Weisheit selbst beides verkündigt hat, nämlich, daß in diesem letzten schwachen Alter der Welt größere Zerrüttungen und Spaltungen sein werden, denn zuvor gewesen sind, daß aber gleichwohl der allmächtige Sohn Gottes Jesus Christus ihm eine ewige Kirchen durch Evangelium, und nicht anders, für und für bis zu Auferweckung aller Menschen aus dem Tod gewißlich sammeln wolle, und werde dazu etliche Regiment erhalten,…

Weiterlesen Weiterlesen

Luther an die Fürsten Johann und Joachim von Anhalt.

Luther an die Fürsten Johann und Joachim von Anhalt.

15.10.1533 Gnad, Trost und Fried in Christo. Durchleuchtigen Fursten und gnädigen Herren! Wir hören allhier, wie bis Sonntag sollen zu Dessau einkommen der Cardinal, Marggraf Hanns, Georg rc. zur Tageleistung. Nu denken wir wohl, sie werdens nicht lassen und an E. f. G. setzen mit Worten umb des Evangelii willen, und sorgen darneben für E. f. G. Anfechtungen. Darumb wir auch herzlich und traulich unsern Herrn und Heiland anrufen und bitten, daß er E. f. G. wollte stärken und erhalten…

Weiterlesen Weiterlesen