Durchsuchen nach
Schlagwort: Yolande de Brederode

Calvin, Jean – An Frau de Falais in Straßburg.

Calvin, Jean – An Frau de Falais in Straßburg.

Herr und Frau de Falais hatten sich zur Übersiedlung nach Genf entschlossen; Calvin hatte ihnen bereits für eine Wohnung gesorgt, als Herr de Falais durch längere Krankheit in Straßburg an der Weiterreise verhindert wurde. Herr David de Busanton war in Genf gestorben. Glückwunsch zur Genesung des Herrn de Falais. Mademoiselle, da ich schon zwei paar Briefe von Ihnen erhalten habe, ists wohl recht, dass Sie auch wieder einmal wenigstens einen von mir als Belohnung erhalten. Ich bitte Sie aber, nehmen…

Weiterlesen Weiterlesen

Calvin, Jean – An Frau de Falais.

Calvin, Jean – An Frau de Falais.

Falais´ Gemahlin, Yolande de Brederode, scheint noch mehr der Reformation zugetan gewesen zu sein als ihr Gatte und den Plan zur Auswanderung veranlasst zu haben. Von der Pflicht, ihren Mann zur Auswanderung zu ermuntern. Mademoiselle und geliebte Schwester, ich habe Ihnen eben nicht sehr viel zu schreiben, als Sie wissen zu lassen, dass ich Ihren Brief erhalten habe. Er hat mir viel Anlass geboten, unserm Herrn zu danken für die Gnade, die er Ihnen erwiesen, und besonders dafür, dass er…

Weiterlesen Weiterlesen